Populationsforschung

Ursachen und Prävention von Krankheiten

Ein wichtiger Schwerpunkt zusätzlich zur Grundlagenforschung und der klinischen Forschung, ist die Populationsforschung. Diese untersucht in erster Linie die Ursachen und Prävention von Krankheiten mit dem Ziel der Verbesserung der Gesundheit. Unter dem Dach der “populationsbezogenen Gesundheitsforschung” sind eine Reihe von Disziplinen versammelt: Epidemiologie, Demographie, Gesundheitswissenschaften und gesundheitspolitische Forschung. Trotz unterschiedlicher Ausrichtung der Forschungsdisziplinen ist das gemeinsame Ziel das Verständnis, die Erhaltung und die Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung und des Individuums.